Intermezzo Wandersleben

7. August 2016

 

The Bach Ensemble

The Bach Ensemble wurde von Joshua Rifkin 1978 gegründet und gewann bereits 1982 den Englands Gramophone Award mit seiner Einspielung von Bachs h-Moll-Messe. Zur internationalen Bekanntheit der in verschiedenen Besetzungen spielenden Gruppe trugen weiter Aufnahmen des Magnificat, mehrerer

Instrumentalwerke und zahlreicher Kantaten von Johann Sebastian Bach bei. Seither gastiert es regelmäßig bei Festivals in Italien, Österreich, Belgien, Deutschland, Frankreich, Polen und Großbritannien.

Von 1992 bis 1997 veranstaltete das Ensemble in Zusammenarbeit mit der Brixner Initiative Musik und Kirche eine jährliche Akademie für Alte Musik in Brixen, die Studenten aus allen Teilen Europas und den USA anzog.

Zum Bachjahr 2000 brachte The Bach Ensemble die Originalfassungen der Ouvertüren BWV 1066–1069 in Konzerten der Canadian Broadcasting Corporation, Toronto und des Aspen Music Festival zu ihren modernen Erstaufführungen, nahm mit Bachs Magnificat und anderen lateinischen Kirchenmusikwerken in der Leipziger Thomaskirche am Internationalen Bachfest der Neuen Bach-Gesellschaft zum 250. Todesjahr des Komponisten teil, bestritt die Eröffnungskonzerte des Europäischen Musikfestes Stuttgart mit der Johannespassion und einem Kantatenprogramm, und musizierte daneben auf diversen anderen Festivals in England, Polen und Spanien.

2008 feierte das Ensemble in Weimar im Rahmen der Thüringer Bachwochen mit einer Aufführung der Sechs Brandenburgischen Konzerte sein dreißigjähriges Bestehen.

Im Jahr 2009 gab es in Arnstadt in der Oberkirche ein viel beachtetes Konzert im Rahmen der Konzertreihe Grundton D, einer Initiative der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Deutschlandfunks. 2011 war The Bach Ensemble zu Gast beim Festival für Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd und ensemble in residence beim Bach:Sommer in Arnstadt, wie auch in den Jahren 2012, 2013, 2014 und 2015.

(Quelle: Sonus, Agentur für Alte Musik)

The Bach Ensemble, die Stammbesetzung:

von links Stephen Hammer, Oboe; Christina Day Martinson, Violine; Myron Lutzke, Violoncello, Susanna Ogata, Violine;

Joshua Rifkin (Cembalo), sitzend: David Miller, Viola; sitzend

 

     :: Willkommen!     :: Joshua Rifkin    :: The Bach Ensemble   :: Vox Luminis